Aciclovir versandkostenfrei bestellen

Aciclovir versandkostenfrei:

Sparen Sie sich den Gang zur Apotheke im Regen – bei Apotal können Sie Aciclovir online versandkostenfrei bestellen!

Versandapotheke Apotal
  • Lastschrift
  • Paypal
  • Sofortüberweisung
zur Versandapotheke

Aciclovir ist ein Arzneimittel, das bei Infektionen mit Viren aus der Familie der Herpesviren eingesetzt wird. Herpesviren können Auslöser verschiedener Erkrankungen wie z. B. Lippenherpes (Herpes-Simplex-Virus Typ I), Neugeborenenherpes (Herpes neonatorum), Gürtelrose (Herpes Zoster), Hirnentzündung (Herpes-Simplex-Enzephalitis) oder Herpes der Geschlechtsteile (Herpes Genitales) sein.

  • Aciclovir lindert leichte bis stärkere Schmerzen bei Genital- oder Lippenherpes.
  • Aciclovir bekämpft Herpesinfektionen des Genitalbereichs und verhindert deren erneutes Auftreten.
  • Aciclovir beugt Infektionen mit Herpesviren bei erwachsenen Personen mit Immunschwäche vor.

Wirkungsweise
Viren besitzen keinen eigenen Stoffwechsel und sind sehr kleine unbelebte Strukturen. Sie müssen in Wirtszellen eindringen, um sich zu vermehren. Die Viren haften hierzu an der Oberfläche der Wirtszellen an und veranlassen diese, sie aufzunehmen. Daraufhin übernehmen die Viren die Kontrolle über die befallene Zelle und missbrauchen diese für ihre Replikation. Aciclovir hemmt den Stoffwechsel der infizierten Zellen und hindert das Virus damit daran, sich weiter zu replizieren.

Gegenanzeigen
Aciclovir darf nicht angewandt werden bei Nierenfunktionsstörungen sowie während der Schwangerschaft. Während der Stillzeit ist Aciclovir nur in dringenden Fällen auf Anraten eines Arztes anzuwenden.

Darreichungsformen
Aciclovir ist als Tablette, Creme, Durchstechflasche mit Pulver sowie Suspension erhältlich. Die bei schwerem Virusbefall erforderlichen größeren Dosen müssen intravenös verabreicht werden.

Nebenwirkungen
Nach oraler oder intravenöser Verabreichung werden in seltenen Fällen Kopfschmerzen, Schwindel, Müdigkeit und Atembeschwerden beobachtet. Gelegentlich kann es zu Hautausschlägen, Juckreiz, Übelkeit oder Durchfall kommen. Bei äußerlicher Anwendung (Creme oder Salbe) kann die behandelte Stelle leicht brennen oder stechen. Da die Ausscheidung von Aciclovir über die Niere erfolgt, kann es bei sehr großen intravenös verabreichten Dosen zu Nierenroblemen kommen.

Handelsnamen in Deutschland
Acerpes, Acic, Aciclostad, Dynexan Herpescreme, Supraviran, Virupos, Virzin, Zoliparin, Zovirax

Bezugsquellen
Aciclovir ist in Deutschland ein apothekenpflichtiger Arzneistoff. Ohne ärztliche Verordnung, also rezeptfrei, ist Aciclovir nur als Creme zur Behandlung der Lippenherpes erhältlich, wobei es sich hierbei um eine nur fünfprozentige Creme oder Salbe in einer Packungsgröße von bis zu 2 Gramm handelt. In höherer Konzentration ist Aciclovir grundsätzlich verschreibungspflichtig.

Online Apotheke Versandkostenfrei, 7.8 out of 8 based on 762 rating